Aufsichtsratswechsel bei der Fohhn Audio AG

Nach 16 Jahren Vorsitz wurde Heinz Schwarz letzte Woche feierlich verabschiedet.

Nürtingen, 5. Mai 2017 – Beim süddeutschen Audiohersteller Fohhn Audio gibt es einen Wechsel im Aufsichtsrat: Richard Nestel übernimmt als Wunschkandidat von Diplom-Ingenieur (FH) Heinz Schwarz dessen Vorsitz im Aufsichtsrat.

Schwarz hatte das Unternehmen seit seiner Gründung im Jahr 1993 in verschiedenen Funktionen begleitet und entscheidend geprägt, etwa im Bereich Controlling oder durch die Einführung einer innovativen Fertigungsstrategie. Nach der Umwandlung der Firma in eine Aktiengesellschaft im Jahr 2001 wurde er Vorsitzender im gemeinsamen Aufsichtsrat mit Winfried Baumbach und Prof. Dr. Jörg Knoblauch. Bei zentralen strategischen Fragen, wie zum Beispiel bei der Entwicklung einer erfolgreichen digitalen Strategie oder des allen Fohhn Produkten zugrundeliegenden Systemgedankens, stand Schwarz dem Unternehmen beratend zur Seite.

Beim kleinen, firmeninternen Festakt im Fohhn Demo-Raum, dem SoundLab, am 26. April bedankten sich die Vorstände Jochen Schwarz und Uli Haug bei Heinz Schwarz für seine langjährige Unterstützung und hießen seinen Nachfolger Richard Nestel herzlich willkommen. Nestel ist über viele Jahre hinweg als Steuerberater der Fohhn Audio AG tätig gewesen.

Ein weiterer Programmpunkt der Feier war der Auftritt des Streicherduos Jochen und Katharina Kefer. Ihre Musik unterstrich die Wirkung des im SoundLab neu installierten, elektronischen Vivace-Systems von Müller BBM Acoustic Solutions. Neben diesem Raumklangsystem wurde auch Focus Venue, das neue Fohhn Line-Array-System für große Konzertanwendungen, vorgestellt.

www.fohhn.com 

Bild. Fohhn Audio AG Aufsichtsrat und Vorstände
L-R: Prof. Dr. Jörg Knoblauch, Richard Nestel, Jochen Schwarz, Heinz Schwarz, Uli Haug, Winfried Baumbach.


Über Fohhn
Die Fohhn Audio AG ist auf die Herstellung von professionellen Lautsprechersystemen für mobile und festinstallierte Beschallung spezialisiert. Seit über 20 Jahren entwickelt die Nürtinger Firma Systemkonzepte, die innovatives Design, Funktionalität und erstklassige Soundqualität miteinander verbinden und auf eine perfekte akustische und optische Integration abzielen. Sämtliche Fohhn Systeme entstehen in Eigenfertigung in Nürtingen, Deutschland, und zeichnen sich durch hauseigene und hoch entwickelte DSP-, Verstärker-, Netzwerk- und Fernbedienungstechnik aus. Ein besonderes Augenmerk legt Fohhn auf die Integration modernster Technologien wie Beam Steering und auf neueste Entwicklungen in den Bereichen 3D-Audio und digitale Audionetzwerktechnik.

Momentan wird Fohhn in über 30 Ländern vertrieben. Zu den Anwendern und Kunden zählen unter anderem die französische Nationaloper Opéra Bastille und der Flughafen Charles de Gaulle, beide in Paris, die Universität Heidelberg, der Dom zu Mainz, die chinesischen Hengdian Studios, der Shanghai Tower, die Doonsan First Methodist Church in Südkorea, das Dänische Parlament sowie die Pavillons von Deutschland, Kasachstan und den Vereinten Arabischen Emiraten auf der EXPO 2015.


Presseanfragen
Fohhn Audio AG
Christoph Moll
Public Relations / Marketing / Technical Editing
Hohes Gestade 3-8
72622 Nürtingen, Germany
Fon: +49 7022 93323-0
Fax: +49 7022 93324-0
christoph.moll@fohhn.com