Die nächste Generation von Fohhn Beam Steering-Systemen

Die neuen Linea Focus Linienstrahler mit digitalen Audiosignaleingängen sind ab sofort lieferbar.

Nürtingen, 24. April 2017 – Nach acht erfolgreichen Jahren präsentiert die Fohhn Audio AG ihre bewährten und preisgekrönten Linea Focus Beam Steering Produkte mit neuen, innovativen Features und digitalen Audiosignaleingängen.

Den Anfang machen hierbei die beiden Modelle Linea Focus DLI-130 und DLI-230, Lautsprechersysteme für Festinstallationen: Die neuen Systeme sind standardmäßig mit digitalen Signaleingängen für AES/EBU und Fohhn AIREA ausgestattet. Darüber hinaus sind sie optional erhältlich mit Schnittstellen für wahlweise Dante oder Optocore – oder, wie bisher, mit analogen Signaleingängen.

Daneben verfügen die beiden Lautsprechersysteme über mehrere neue Funktionen, die sich per Bediensoftware Fohhn Audio Soft, fernsteuern bzw. überwachen lassen: z. B. Zugriffskontrolle mittels Passwortschutz, Auslesung von Daten eines integrierten Neigungssensors oder konfigurierbare Auto-Power-Save-Funktion. Zudem sind ab jetzt DSP-Funktionen an den Signalein- und -ausgängen verfügbar.

Die DLI-130 und DLI-230 sind elektronisch steuer- und überwachbare Hochleistungslinienstrahler mit acht bzw. sechzehn modernsten CLASS-D-Endstufen und speziell für diesen Anwendungsbereich entwickelter DSP-Technik. Sie sind bestückt mit acht bzw. sechzehn beschichteten 4-Zoll-Langhub-Treibern.

Wie bei allen Beam Steering Systemen der Fohhn Focus-Series lässt sich auch bei den beiden neuen Linienstrahlern das vertikale Abstrahlverhalten intuitiv und in Echtzeit per Fohhn Audio Soft steuern. So können unerwünschte Schallreflexionen an Boden und Decke vermieden und die Zuhörerbereiche exakt und gleichmäßig beschallt werden.

Die DLI-130 und DLI-230 wurden für festinstallierte Anwendungen – insbesondere in Räumen mit komplexer Akustik – entwickelt: z. B. für Kathedralen und Kirchen, Kongresshallen, Messe- und Einkaufszentren, Flughäfen und Bahnhöfe, Hör- und Konferenzsäle. 

Über Fohhn
Die Fohhn Audio AG ist auf die Herstellung von professionellen Lautsprechersystemen für mobile und festinstallierte Beschallung spezialisiert. Seit über 20 Jahren entwickelt die Nürtinger Firma Systemkonzepte, die innovatives Design, Funktionalität und erstklassige Soundqualität miteinander verbinden und auf eine perfekte akustische und optische Integration abzielen. Sämtliche Fohhn Systeme entstehen in Eigenfertigung in Nürtingen, Deutschland, und zeichnen sich durch hauseigene und hoch entwickelte DSP-, Verstärker-, Netzwerk- und Fernbedienungstechnik aus. Ein besonderes Augenmerk legt Fohhn auf die Integration modernster Technologien wie Beam Steering und auf neueste Entwicklungen in den Bereichen 3D-Audio und digitale Audionetzwerktechnik.

Momentan wird Fohhn in über 30 Ländern vertrieben. Zu den Anwendern und Kunden zählen unter anderem die französische Nationaloper Opéra Bastille und der Flughafen Charles de Gaulle, beide in Paris, die Universität Heidelberg, der Dom zu Mainz, die chinesischen Hengdian Studios, der Shanghai Tower, die Doonsan First Methodist Church in Südkorea, das Dänische Parlament sowie die Pavillons von Deutschland, Kasachstan und den Vereinten Arabischen Emiraten auf der EXPO 2015. www.fohhn.com 


Presseanfragen
Fohhn Audio AG
Christoph Moll
Public Relations / Marketing / Technical Editing
Hohes Gestade 3-8
72622 Nürtingen, Germany
Fon: +49 7022 93323-0
Fax: +49 7022 93324-0
christoph.moll@fohhn.com