Fohhn auf der ISE 2017: Ein Blick in die digitale Zukunft.

Der deutsche Hersteller stellt die nächste Generation seiner Beam Steering Systeme und Class-D-Endstufen vor.

Nürtingen/Amsterdam, 18. Januar 2017 – Die Fohhn Audio AG wird auf der diesjährigen Integrated Systems Europe (ISE) in Amsterdam (Halle 7, Stand 7-H190) Neues aus dem Bereich Digitale Verstärkertechnik sowie technische Updates ihrer bewährten Beam Steering Lautsprechersysteme vorstellen.

Im Rahmen seiner digitalen Strategie wird Fohhn die nächste Generation seiner preisgekrönten Linea Focus Produkte präsentieren: Die neuen Beam Steering Linienstrahler verfügen standardmäßig über digitale AES/EBU- und Fohhn AIREA Signaleingänge. Zudem sind sie optional erhältlich mit Signaleingängen für wahlweise DANTE oder Optocore – sowie auf Wunsch auch mit analogen XLR-Eingängen.

Darüber hinaus erfahren Messebesucher auch Neues zur brandneuen DSP-Endstufenserie, der DI-Series: Diese leistungsfähigen Class-D-Endstufen verfügen über die gleichen analogen und digitalen Eingangsoptionen wie die neuen Linea Focus Modelle.
Neu ist auch die Media-Series: Auf der ISE wird Fohhn erstmals Audiolösungen vorstellen, die speziell für die Kombination mit Bildschirmen entwickelt wurden und bei professionellen Videokonferenzen (beispielsweise über Skype) eine optimale Sprachverständlichkeit für alle Teilnehmer bieten. Die Serie wird sowohl Lautsprecher für Medienstelen als auch variabel einstellbare, als Soundbar ausgeführte Systeme umfassen.

Vom 7. bis 10. Februar freut sich Fohhn auf Besucher an Stand 7-H190. www.fohhn.com 


Über Fohhn
Die Fohhn Audio AG ist auf die Herstellung von professionellen Lautsprechersystemen für mobile und festinstallierte Beschallung spezialisiert. Seit über 20 Jahren entwickelt die Nürtinger Firma Systemkonzepte, die innovatives Design, Funktionalität und erstklassige Soundqualität miteinander verbinden und auf eine perfekte akustische und optische Integration abzielen. Sämtliche Fohhn Systeme entstehen in Eigenfertigung in Nürtingen, Deutschland, und zeichnen sich durch hauseigene und hoch entwickelte DSP-, Verstärker-, Netzwerk- und Fernbedienungstechnik aus. Ein besonderes

Augenmerk legt Fohhn auf die Integration modernster Technologien wie Beam Steering und auf neueste Entwicklungen in den Bereichen 3D-Audio und digitale Audionetzwerktechnik.
Momentan wird Fohhn in über 30 Ländern vertrieben. Zu den Anwendern und Kunden zählen unter anderem die französische Nationaloper Opéra Bastille und der Flughafen Charles de Gaulle, beide in Paris, die Universität Heidelberg, der Dom zu Mainz, die chinesischen Hengdian Studios, der Shanghai Tower, die Doonsan First Methodist Church in Südkorea, das Dänische Parlament sowie die Pavillons von Deutschland, Kasachstan und den Vereinten Arabischen Emiraten auf der EXPO 2015. www.fohhn.com 


Presseanfragen
Fohhn Audio AG
Christoph Moll
Public Relations / Marketing / Technical Editing
Hohes Gestade 3-8
72622 Nürtingen, Germany
Fon: +49 7022 93323-0
Fax: +49 7022 93324-0
christoph.moll@fohhn.com