Fohhn: Mit Focus Venue bricht für Line-Arrays eine neue Ära an

Die Fohhn Audio AG stellt ihr neuestes Line-Array-System für Concert Sound beim Beam Steering Summit in Paris vor

Nürtingen, Deutschland, 1. Dezember 2017 – Beim Fohhn Beam Steering Summit hatten mehrere hundert Besucher vor kurzem die Möglichkeit, sich persönlich davon zu überzeugen, warum der süddeutsche Audiohersteller nach über einem Jahrzehnt an Pionierarbeit zu den weltweit führenden Experten im Bereich der Beam-Steering-Technologie zählt. Der Event, der auch gleichzeitig die offizielle Markteinführung des brandneuen Beam-Steering-Line-Arrays Focus Venue darstellt, fand während der Fachmesse JTSE in TV-Studio 210 in den Pariser Studios de France statt.

Bereits am Abend vor der JTSE lernten rund 100 geladene internationale Gäste bei einer exklusiven Präsentation von Toningenieur Christian Bollinger die technischen Feinheiten von Focus Venue kennen. Das neue leistungsstarke System wurde speziell für große Konzerthallen, Theater und andere Veranstaltungsorte für Live-Events entwickelt. Dank seiner einzigartigen Struktur wird Focus Venue gerade geflogen – es erfolgt kein mechanisches Curving. Sein Abstrahlverhalten kann mit der Software Fohhn Audio Soft präzise und in Echtzeit gesteuert werden. Somit kann auch bei schwierigsten akustischen Bedingungen erstklassige Klangqualität gewährleistet werden. Das kompakte Produktdesign ermöglicht eine perfekte optische Integration in Architektur und Bühnenbild. Mit Focus Venue verfügt Fohhn nun über das weltweit größte und umfassendste Produktprogramm für elektronisch steuerbare Beam-Steering-Systeme.

Im Laufe des Abends gaben die beiden Vorstände der Fohhn Audio AG, Jochen Schwarz und Uli Haug, einen kurzen, geschichtlichen Abriss darüber, wie Beam-Steering-Technologie die eigene Unternehmensvision geprägt hat. Im Anschluss präsentierte der renommierte britische Toningenieur Chris Madden Live-Tracks, die vor einigen Wochen während Anastacias „Music Loves Fashion“ Live-Show im Kölner E-Werk mitgeschnitten worden waren. Auch hier waren Focus Venue Systeme eingesetzt worden.

An den Folgetagen konnten Besucher der JTSE im gleichen Studio bei Produktdemonstrationen die gesamte Range an Fohhn Beam-Steering-Produkten live erleben – von den bewährten Linea Focus und Focus Modular Systemen bis hin zu Focus Venue. www.fohhn.com 


Über Fohhn
Die Fohhn Audio AG ist auf die Herstellung von professionellen Lautsprechersystemen für mobile und festinstallierte Beschallung spezialisiert. Seit über 20 Jahren entwickelt die Nürtinger Firma Systemkonzepte, die innovatives Design, Funktionalität und erstklassige Soundqualität miteinander verbinden und auf eine perfekte akustische und optische Integration abzielen. Sämtliche Fohhn Systeme entstehen in Eigenfertigung in Nürtingen, Deutschland, und zeichnen sich durch hauseigene und hoch entwickelte DSP-, Verstärker-, Netzwerk- und Fernbedienungstechnik aus. Ein besonderes Augenmerk legt Fohhn auf die Integration modernster Technologien wie Beam Steering und auf neueste Entwicklungen in den Bereichen 3D-Audio und digitale Audionetzwerktechnik.

Momentan wird Fohhn in über 30 Ländern vertrieben. Zu den Anwendern und Kunden zählen unter anderem die französische Nationaloper Opéra Bastille und der Flughafen Charles de Gaulle, beide in Paris, die Universität Heidelberg, der Dom zu Mainz, die chinesischen Hengdian Studios, der Shanghai Tower, die Doonsan First Methodist Church in Südkorea, das Dänische Parlament sowie das Kreuzfahrtschiff MSC Meraviglia.


Presseanfragen
Fohhn Audio AG
Christoph Moll
Public Relations / Marketing / Technical Editing
Hohes Gestade 3-8
72622 Nürtingen, Germany
Fon: +49 7022 93323-0
Fax: +49 7022 93324-0
christoph.moll@fohhn.com