Fohhn präsentiert neue Concert-Sound-Produkte und eine eigenentwickelte Akustiksimulationssoftware auf der Prolight & Sound 2019

Nürtingen/Frankfurt, 20. März 2019 – Auf der diesjährigen Prolight & Sound stellt der süddeutsche Audiohersteller Fohhn sein erweitertes Concert-Sound-System vor: Dazu zählen neben einem vollständigen Zubehörprogramm für das Focus Venue Line-Array-System auch neue DSP-Endstufen sowie ein neuer 18-Zoll-Subwoofer. Ein weiteres Highlight ist eine eigenentwickelte, webbasierte Akustiksimulationssoftware für Festinstallationsprojekte und Live-Sound mit Namen Fohhn Designer.

Focus Venue, das modulare Beam-Steering-System für Concert-Sound-Anwendungen, wird durch umfassendes Touring-Zubehör abgerundet. Neben einem Transport-Dolly samt passender Transporthülle für mehrere Lautsprechermodule sind von nun an ein Regenschutzdeckel, ein Regenschutz für das Anschlussfeld sowie ein eigener Flugrahmen mit einer Traglast von 1.300 kg erhältlich. Neue Zubehörprodukte wird es auch für das Plug-and-Play System PT-70 geben – darunter ein Rollbrett sowie ein Double Case mit teilbarer Haube und großem Innenfach.

Darüber hinaus wird der neue PS-800 vorgestellt. Der flugfähige 18-Zoll-Subwoofer ist flexibel einsetzbar und eignet sich für den Einsatz in horizontalen, vertikalen oder endfired Bass-Arrays sowie in Kardioid-Setups.
Zudem können Messebesucher erste Blicke auf zwei neue DSP-gesteuerte CLASS-D-Endstufen mit 4 x 2000 W und 2 x 4000 W werfen: Die Modelle DI-4.2000 und DI-2.4000 bieten wie alle Fohhn DI Endstufen umfangreiches DSP-Input- und Output-Processing, hohe Konnektivität und Betriebssicherheit.

Neu ist auch die MA-4.100 Media DSP-Matrix-Endstufe. Die kompakte Digitalendstufe mit integrierter 4 × 4 Matrix wurde für Medienanwendungen und kleine Beschallungen entwickelt und ist mit vier umschaltbaren analogen Line- bzw. Mikrofoneingängen ausgestattet.

Mit dem Fohhn Designer präsentiert Fohhn zudem eine Software, die präzise Simulationen mit allen Fohhn Systemen unter Berücksichtigung der Raumakustik ermöglicht. Dieser Online Acoustic Simulator liefert schnelle Ergebnisse für alle Arten von Beschallungen – ob nun in Arenen oder Konzerthäusern.

Wie auch im letzten Jahr können Besucher wieder das Beam-Steering-System Focus Venue live erleben – im Outdoor-Bereich F10 (A19) der Messe Frankfurt.

Vom 2. bis 5. April 2019 heißt Fohhn Besucher an Stand D60 in Halle 8 herzlich willkommen.

 

Über Fohhn
Die Fohhn Audio AG ist auf die Entwicklung und Fertigung von professionellen Lautsprechersystemen für mobile und festinstallierte Beschallung spezialisiert. Seit 25 Jahren entwickelt die Nürtinger Firma Systemkonzepte, die innovatives Design, Funktionalität und erstklassige Soundqualität miteinander verbinden und auf eine perfekte akustische und optische Integration abzielen. Sämtliche Fohhn Systeme entstehen in Eigenentwicklung und -fertigung in Nürtingen, Deutschland, und zeichnen sich durch hauseigene und hoch entwickelte DSP-, Verstärker-, Netzwerk- und Fernbedienungstechnik aus. Ein besonderes Augenmerk legt Fohhn auf die Integration modernster Technologien wie Beam Steering und auf neueste Entwicklungen in den Bereichen 3D-Audio und digitale Audionetzwerktechnik.

Momentan wird Fohhn in über 30 Ländern vertrieben. Zu den Anwendern und Kunden zählen unter anderem die französische Nationaloper Opéra Bastille und der Flughafen Charles de Gaulle, beide in Paris, die Universität Heidelberg, der Dom zu Mainz, die chinesischen Hengdian Studios, der Shanghai Tower, die Doonsan First Methodist Church in Südkorea, das Dänische Parlament sowie das Kreuzfahrtschiff MSC Meraviglia.
www.fohhn.com


Presseanfragen
Fohhn Audio AG
Christoph Moll
Public Relations / Marketing / Technical Editing
Hohes Gestade 3-8
72622 Nürtingen, Germany
Fon: +49 7022 93323-0
Fax: +49 7022 93324-0
christoph.moll@fohhn.com