ISE 2019: easescreen feiert 20-jähriges Jubiläum und Premiere der Version X19

Halle 8, Stand E120: Place & Learn, Lift & Learn, Digital Signage-Trends und viele weitere Attraktionen

Graz, 28. Januar 2019. easescreen, führender Hersteller von Digital Signage-Lösungen, nimmt vom 5. bis 8. Februar 2019 die Integrated Systems Europe (ISE) zum Anlass, sein 20-jähriges Bestehen mit seinen Standbesuchern gebührend zu feiern. Erstmals wird auch die neue easescreen Version X19 mit einer integrierten Sensor-Technologie sowie zahlreichen neuen Funktionen und Erweiterungen dem internationalen Publikum vorgestellt.

Auf dem über 200 m2 großen Messestand präsentiert easescreen seine umfangreichen Simple Signage- bis Enterprise-Lösungen sowie praxisorientierte Anwendungsszenarien auf unterschiedlichsten Bildschirmvarianten und -formen. Von digitalen Türschildern und Touchscreens über großformatige Displays und Videowalls bis hin zu LED-Sonderformaten.

Eines der Highlights der neuen Version X19 ist die integrierte „Place & Learn“ und „Lift & Learn“-Lösung für ultimative Shopping-Erlebnisse. „Place & Learn“ in Aktion erleben die Besucher auf dem Stand anhand von marktreifen Beispielen live. Das Auflegen eines Produkts auf einer definierten, mit auf RFID-Technologie basierenden Sensoren ausgestatteten Fläche, löst eine digitale Werbebotschaft auf einem Display aus. So werden dem Kunden weitere Artikeldetails in Form von Texten, Bildern und Videos oder auch passende Vergleichsprodukte interaktiv präsentiert. Das emotionalisiert, schafft eine effiziente Kundenkommunikation am POS und hilft bei der Kauf-Entscheidung.

Mit der X19 wurden auch die Redaktions- und Verwaltungstools easescreen Screenmanager und Webinterface II weiterentwickelt. Neue Features sind die Wiederverwendbarkeit von gespeicherten Programm-Ablaufplänen, eine schnellere Suche von Medieninhalten sowie eine verbesserte Benutzerfreundlichkeit. Zudem sind zukünftig vorgefertigte Templates und Mediendateien im Lieferumfang des CMS-Systems Webinterface II enthalten.

Weitere Topthemen auf der ISE: Live-Präsentationen von Best Practice-Beispielen sowie Workshops und Kurzvorträge „Alles easy mit easescreen“ und „Trends im Digital Signage“. Zum 20-jährigen gibt es ein Glücksrad mit täglich attraktiven Preisen und eine Standparty, zu der easescreen an den ersten drei Messetagen ab 17 Uhr herzlich einlädt.

"In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat sich easescreen zu einem international anerkannten Hersteller innovativer Digital Signage-Lösungen entwickelt. Darauf sind wir stolz. Zentraler Erfolgsfaktor unseres Unternehmens ist das Vertrauen unserer Kunden, die uns in all diesen Jahren ihre Treue gehalten und mit ihrem Feedback unsere kontinuierlichen Weiterentwicklungen mitgestaltet haben. Ein großer Dank geht natürlich an unsere Mitarbeiter, ohne deren Kompetenz, Know-how und Engagement dieser Erfolg nicht möglich gewesen wäre. Wir freuen uns auf weitere spannende Jahre, in denen wir als Vordenker und Wegbereiter auf Zukunftsmärkte setzen, in denen Sensorik und Interaktivität eine wichtige Rolle spielen werden. Dafür sind wir gut gerüstet und haben die Trends von morgen immer im Blick“, erläutert Gerhard Pichler, CEO bei easescreen.

 

Über easescreen
easescreen ist einer der führenden Anbieter von Digital Signage-Lösungen. Mit der leistungsstarken, skalierbaren Software werden audiovisuelle und interaktive Medieninhalte gestaltet, geplant und auf eine unbegrenzte Anzahl von vernetzten Displays verteilt. Dabei lassen sich die täglichen Programmabläufe im Voraus sekundengenau steuern und Änderungen in Echtzeit aktualisieren - vom eigenen Arbeitsplatz aus wie auch über mobile Endgeräte.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Graz und zwei Vertriebsbüros in Wien und in Luzern, Schweiz, wurde 1999 von CEO Gerhard Pichler und CTO Peter Feldbaumer gegründet und beschäftigt derzeit 25 Mitarbeiter. Als Pionier im Digital Signage-Bereich blickt easescreen auf 20 Jahre erfolgreiche Marktpräsenz in der DACH-Region zurück. Weltweit wird easescreen über Reseller, Distributoren und Systemintegratoren vermarktet und ist in mehr als 80 Ländern mit über 100.000 Software-Lizenzen im Einsatz. Zu den Kunden von easescreen zählen unter anderen die Allianz, AVL List, Casinos Austria, feratel, Heineken, Kaufland, OMV, Post AG, Kapsch BusinessCom, Siemens, Universitäten in ganz Europa und zahlreiche Banken. www.easescreen.com

Kontakt
Dietmar Mayer, Head of Marketing, easescreen, Mob.: +43 699 10101126, Email: d.mayer@easescreen.com