PRO VIDEO: Hochschule Mittweida mit zukunftsweisender Broadcast- und Medientechnik

PRO VIDEO verantwortete die Detailplanung, die Werks- und Montageplanung sowie die Ausführungsplanung der gesamten medientechnischen Anlage. Das Systemhaus führte eine Workflow-Analyse durch und erarbeitete ein Konzept für filebasierte Produktionen mit Ein- und Ausspielmöglichkeiten über Base-Band sowie der dafür benötigten Netzwerkinfrastruktur. PRO VIDEO installierte und integrierte die gesamte Medientechnik, schulte die Mitarbeiter und übernimmt die zukünftige Wartung aller Komponenten der Systemtechnik.

Zudem wurden zahlreiche Seminarräume und sämtliche Hörsäle mit Präsentations- und Beschallungstechnik sowie entsprechender Mediensteuerungen ausgerüstet.


» Weiterlesen auf der PRO VIDEO Webseite