PRO VIDEO: Hochmoderne Medientechnik für das neue Konferenzzentrum der Rocket Internet SE

Innovative AV-Technologien für die effektive Unternehmenskommunikation

Berlin, 20. September 2016. PRO VIDEO, der Spezialist für Konferenz- und Broadcasttechnik, stattete das Konferenzzentrum der Rocket Internet SE mit modernster AV-Medientechnik aus. Rocket Internet gründet Internetunternehmen und investiert in Unternehmen mit bewährten Online-Geschäftsmodellen, die es dann in neue, unterversorgte oder unerschlossene Märkte einführt. Das Unternehmen hat vor einigen Wochen die  neue Konzernzentrale „Rocket Tower“ in Berlin Kreuzberg bezogen. Im Rahmen der Umbaumaßnahmen entstand ein repräsentativer und leistungsfähiger Konferenzbereich, für den PRO VIDEO die Technik lieferte. Modernste digitale Kommunikationslösungen, erstklassige Projektions- und Audioqualität sowie eine einfache Bedienung der gesamten Technik bieten nun die optimale Voraussetzung für eine effektive Kommunikation und Konferenzen aller Art.

Für die Konzeption, Planung und Umsetzung der audiovisuellen Medientechnik wurde das Systemhaus PRO VIDEO beauftragt, das zudem die Lichtberatung, Bauleitung und Objektüberwachung verantwortete.

Highlight des Konferenzzentrums ist ein in bis zu drei Räumen teilbarer Saal mit einer überdimensionalen 6 x 2 m LED-Wand, die mit eindrucksvoller, gestochen scharfer Bildqualität überzeugt. Vier an Deckentraversen angebrachte und flexibel verschiebbare 55-Zoll-Monitore lassen sich wahlweise zur zusätzlichen Übertragung oder Darstellung unterschiedlicher Inhalte jederzeit hinzuschalten.

Die Verwaltung mehrerer Multimediaquellen und die Übertragung auf sämtliche Monitore übernimmt die interaktive Display-Lösung Vision Presenter. Full-HD-Videos, Filme, Bilder oder Internetseiten können dynamisch kombiniert und eindrucksvoll auf 4K-Displays und -TVs oder auf der LED-Wand präsentiert werden. Eingebunden ist auch eine PTZ-Kamera (HD-Schwenk-Neige-Zoom-Kamera), die das Geschehen im Raum einfängt und live auf die LED-Wand, Deckenmonitore oder Displays außerhalb des Saales überträgt. Für flexible Einsätze stehen zwei weitere Monitore auf Rollständern bereit, einer davon mit elektrisch höhenverstellbarem 84-Zoll-4K-Ultra-HD-LED-Multitouchscreen inkl. Blu-Ray-Modul.

Höchste Sprachverständlichkeit bei Versammlungen oder Präsentationen jeder Art gewährleistet eine Diskussionsanlage mit 15 Schwanenhalsmikrofonen. Das mobile Rednerpult wurde von PRO VIDEO als Sonderbau gefertigt. Mit Sprechstelle, 46“ Full-HD-Display mit LED-Backlight, integriertem Mediaplayer, speziellen Anschlussfeldern und Auszug für Notebooks & Co sind der audiovisuellen Gestaltung von Vorträgen keine Grenzen gesetzt. ClickShare, ein drahtloses Präsentationssystem, ermöglicht den Teilnehmern die aktive Beteiligung. Inhalte ihrer Laptops oder Smartphones lassen sich per Klick auf die Leinwand, Videowall oder Displays und auch auf andere mobile Endgeräte übertragen.

Vier aktive Lautsprecherzeilen sorgen für eine gleichmäßige Lautstärkenverteilung und einen hervorragenden Klang. Im gesamten Konferenztrakt, einschließlich der Bereiche Foyer, Sanitär und Catering, sind dezent und harmonisch passend zur Inneneinrichtung 16 Deckenlautsprecher verbaut.

Digitale „eSign“-Wandschilder neben den Konferenzraumtüren weisen auf die aktuellen Veranstaltungen hin und dienen als Raumbuchungssystem, das bequem per Touch bedient werden kann. Zwei im Foyer steglos nebeneinander platzierte 55-Zoll-Displays mit HDBT-Empfängern werden zur visuellen Begrüßung, Besucherinformationen und auch für Live-Übertragungen aus dem Konferenzsaal genutzt.

Für die Lichtplanung erstellte PRO VIDEO ein vereinfachtes Relux-Modell des Konferenzraumes als Grundlage für die Berechnung der Allgemeinbeleuchtung. Damit wurden pro Nutzungsbereich Zielparameter und Rahmenbedingungen definiert und optimale Beleuchtungsvarianten individuell auf die Innenarchitektur abgestimmt und integriert.

Die einfache Bedienung der gesamten Technik wird durch die Vernetzung aller medien- und raumtechnischen Komponenten in einem DigitalMedia-Steuerungssystem möglich. PRO VIDEO programmierte auch das integrierte DSP-System (Digitaler Signalprozessor) für Lautsprecher und Mikrofone mit voreingestellten Beschallungsszenarien entsprechend der Raumakustik und Anforderungen.

Zum Einsatz kommen hochwertige Hard- und Softwarelösungen führender AV-Hersteller: Barco (ClickShare), beyerdynamic (Mikrofonie), Crestron (DigitalMedia-Steuerungssystem und Touchpanel), easescreen (eSign - Digital Signage-Lösung), Fohhn (Linienstrahler, DSP-Audiosystem), LED-Man (LED-Monitorwand), Prowise ProLine (Touchscreens), Samsung (Displays), Sony (Vision Presenter, PTZ-Kamera) und Yamaha (digitales Audio-Mischpult).


Über PRO VIDEO
Die PRO VIDEO Handelsgesellschaft mbH realisiert seit 1991 ganzheitliche Systemlösungen in den Bereichen Konferenz- und Broadcasttechnik. Das Leistungsportfolio beinhaltet Konzeption, Planung, Installation, Konfiguration und Support der Medientechnik. Der Geschäftsbereich Konferenztechnik umfasst vollständige technische Präsentations- und Kommunikationslösungen einschließlich Signalmanagement, Videokonferenzsysteme, Projektion, Beschallung, Großbilddisplays, Digital Signage sowie Mediensteuerungssysteme.

PRO VIDEO betreut Unternehmen aus dem öffentlichen Sektor, aus Industrie, Handel und Dienstleistung sowie kulturelle, wissenschaftliche und medizinische Einrichtungen. Zu den Kunden zählen der Landtag Brandenburg, Bertelsmann, Microsoft Deutschland, die Humboldt-Universität und das Hotel Waldorf Astoria Berlin. Die international agierende PRO VIDEO-Gruppe mit rund 45 Mitarbeitern betreibt Standorte in Berlin, Braunschweig und Leipzig. www.provideo.eu

Bilder 1 - 3: © PRO VIDEO
Bild 4: © Rocket Internet SE


Pressekontakt
PRO VIDEO Handelsgesellschaft mbH Berlin, Broadcast- und Konferenztechnik
Cornelia Kawall, Marketing - Kommunikation, Wittestraße 30 K, 13509 Berlin
Telefon: 030/435605-40, E-Mail: c.kawall@provideo.eu 

Rocket Internet SE auf der Webseite von PRO VIDEO