syscomtec Distribution mit innovativen Produkten für die AV-Medientechnik auf der ISE 2016

Highlights aus den Bereichen Digital Signage, Übertragungstechnik Glasfaser und IP sowie modernste Anschlusstechnik

Oberhaching/München, 8. Januar 2016. Vom 9. bis 12. Februar 2016 präsentiert sich die syscomtec Distribution AG auf der Integrated Systems Europe, Europas größte Fachmesse für audiovisuelle Medien- und Steuerungstechnik, mit innovativen Produkten und Lösungen internationaler Hersteller. In Halle 8, Stand N275, zeigt syscomtec die neuesten Weiterentwicklungen von Artel (ehemals CSI), BrightSign, CYP Europe, easescreen, Exterity, Icron, Ophit und PanConnect sowie eigene IP-Lösungen.


Digital Signage

Aus der BrightSign-Produktfamilie werden auf dem syscomtec-Stand die zwei Modelle XD1132 und 4K1142 präsentiert. Beide Geräte ermöglichen die Wiedergabe von UHD- und nativen 4K-Inhalten mit einer Auflösung von bis zu 3840x2160 Pixeln (4K) und 60 Bildern pro Sekunde sowie eine Live-HDTV-Wiedergabe. Die Inhalte können gleichzeitig auf mehreren Zonen eines Displays dargestellt und frei angeordnet werden. Je nach Modell verfügen die BrightSign-Player über Anschlüsse für HDMI in/out, VGA, Audio, GPIO, RS232, 2x USB 3.0, SPDIF und LAN.
Passend zu den verschiedenen Mediaplayern stellt syscomtec die neue Version der Digital Signage-Software easescreen der Öffentlichkeit vor. Neben rund 100 neuen Funktionen und Erweiterungen bietet easescreen V9 eine frame-genaue Synchronisation unendlich vieler Mediaplayer für hochauflösende Videowände mit einer unbegrenzten Anzahl an Displays.

Ebenfalls aus dem Hause easescreen und speziell für Raumbuchungen, Besucherinformation und als Wegeleitsystem entwickelt, präsentiert syscomtec die Software «eSign» auf Android-Basis. Ab sofort kann der der Kunde zwischen «eSign Touch» mit elektronischen Tür-Touch-Displays (7, 10 oder 15 Zoll) oder «eSign Android» für den Einsatz von Tablets oder Smartphones als interaktive Türbeschilderung wählen.


Übertragungstechnik – Glasfaser

Artel Video Systems
«Fiberlink® 3514» von Artel überträgt vier Kanäle unabhängiger, bidirektionaler 3G-/HD-/SD-SDI-Signale (4K/UHD) sowie zusätzlich DVB-ASI-, Ethernet und Kontaktanschluss-Signale. Die Übertragung erfolgt über ein Multi- oder Single-Mode-Glasfaserkabel.

Icron Technologies
Neu im Sortiment bei Icron ist der «Icron Ranger 2224», eine Vier-Port-USB 2.0-High Speed-Verlängerungslösung. Mit einem 2-faserigen 480 Mbps Multimode-Glasfaserkabel werden die Daten einer USB 2.0-Schnittstelle mit voller Datenrate über eine Distanz von bis zu 500m übertragen.
Des Weiteren werden die Hi-Speed USB 3.0-Erweiterungen «Spectra 3001-15» und «Spectra 3022» gezeigt. Spectra 3001-15 ist ein robustes, aktives Glasfaserset mit 15 Metern Länge (bis zu 5 Gbps). Das Spectra 3022-System bietet ebenfalls einen Datendurchsatz bis 5 Gbps und ermöglicht USB 3.0 über ein Multimode OM3-Glasfaserkabel bis zu 100 Metern.

Ophit
Ophit hat eine Vielzahl von Glasfaserlösungen zur Übertragung hochauflösender Bildschirmsignale in Echtzeit im Programm. Das optische Glasfaserkabel-System «DPM2-A040» überträgt Signale des DisplayPort1.2-Standards bis zu 40m verlustfrei auf kompatible Anzeigegeräte und unterstützt Auflösungen bis zu 4K-UHD (3840x2160@60Hz). DPM2 beinhaltet ein Sender- und Empfängermodul sowie ein Kupfer-Hybrid-Glasfaserkabel.


Übertragungstechnik IP

IP-Lösungen von Exterity
Der «AvediaStream-Transcoder TVgateway» ermöglicht das Streaming von Hunderten Live-TV- und Radiokanälen über IP-Netzwerke. Audiovisuelle Inhalte werden in das gewünschte kompatible Format konvertiert – egal, ob für TV, Monitor, Computer oder Mobilgerät. Unterstützt werden digitale TV-Standards wie DVB-T/T2, DVB-C/C2, DVB-S/S2, ATSC und ASI sowie die Broadcast-Streams 4K, Ultra HD und H.265. Eine einzelne TVgateway-Steckkarte kann Radio und TV-Kanäle aus bis zu acht verschiedenen Tunern bereitstellen.
Der neue, leistungsfähige «Transcoder t5600» formatiert Videoinhalte und schickt diese über IP-Netzwerke in Echtzeit an mobile Geräte. Das Gerät kann viele verschiedene Eingangstypen transkodieren (bis zu 4K) und bis zu 40 Kanäle gleichzeitig bereitstellen. In einem IP-Videosystem lassen sich so verschiedene Quellen wie z.B. IP CCTV integrieren. Zu den wichtigsten Eigenschaften zählen Transcoding, Transrating, Transposing, Transcasting und Scaling.
Den Empfang und die Bereitstellung qualitativ hochwertiger Videostreams ermöglicht der «AvediaStream Receiver r9350». Mit seinem 3G-SDI-Ausgang speist er die ursprünglichen IP-Signale direkt in anspruchsvolle Studio- und Rundfunkumgebungen ein.

IP-KVM von syscomtec
Die Produktfamilie IP-KVM besteht aus Transmitter, Receiver und Kontrollbox. In nahezu Echtzeit werden hochauflösende HDMI-Signalen über Netzwerkstrukturen übertragen sowie USB-, RS232- und IR-Signale parallel gesendet. Eine grafische Benutzeroberfläche über eine Kontrollbox und die Anbindungen an Mediensteuerungen ermöglichen die Integration in komplexe AV-Systeme

Übertragungstechnik HDBaseT von CYP
CYP hat vor kurzem eine neue Generation von 8x8-Kreuzschienen vorgestellt. Die für den „InAVation Awards 2016“ nominierte «PU-8H8HBTE-4K22»-Matrix dient der Übertragung von Video- (Auflösungen bis zu 4K2K Full-HD, HDCP 2.2) und digitalen Mehrkanal-Audioformaten von 8 HDMI-Quellen zu 8 HDBaseT-Senken über ein Cat5e/6/7-Kabel bis zu 100 Metern. Neben der Unterstützung von hochauflösenden digitalen Audioformaten wie LPCM 7.1-Kanal, Dolby TrueHD, Dolby Digital Plus und DTS-HD Master Audio können auch 3D-Inhalte angezeigt werden. Gesteuert wird die Matrix über manuelle Auswahl-Tasten, IR, RS-232, Telnet oder Web-GUI.

Neu von CYP ist auch die HDMI-Kreuzschiene «OR-HD62CD, die die Signale von sechs angeschlossenen HDMI-Quellen auf zwei unabhängige HDMI-Displays schaltet. Der erweiterte EDID-Manager stellt eine sichere Kommunikation zwischen Quelle und Wiedergabegerät sicher. Mit der schnellen Umschaltung verbessert das Gerät die Synchronisationszeit enorm. Die Kreuzschiene unterstützt Auflösungen bis zu 4K sowie 3D-Signale. Die Audioausgabe erfolgt über eine dedizierte optische Ausgabe für jeden HDMI-Ausgang.
Der «PU-507TX-HDVGA»-Transmitter überträgt VGA,- Audio- und unkomprimierte HDMI-Signale mit bis zu 10,2 Gbps über ein einziges CAT5e/6/7-Kabel bis zu 100 Metern. Das Gerät verfügt über volle 5-Play-Technologie, die die Verteilung von Video, Audio, LAN, Power over Ethernet (PoE), RS-232 und 2-Wege-IR-Control-Funktionalität ermöglicht. Außerdem verfügt der Transmitter über Autoswitching und einen integrierten Scaler mit Formatanpassung.


Anschlusstechnik

Tischanschlussfelder von PanConnect
PanConnect steht für schöne und funktionelle Tischanschlussfelder, hergestellt aus hochwertigem Edelstahl. Die Anschlussfelder werden in Tische und Medienmöbeln in Konferenzräumen oder Klassenzimmern dezent verbaut und ermöglichen die Verbindung zu Projektoren, Monitoren und Beschallungsanlagen über HDMI-/VGA-Stecker, DisplayPort und Klinkenstecker. Angeboten werden zahlreiche Anschlusskombinationen, auch mit herausziehbaren und sich wieder einziehenden Kabeln. Die Gehäuse gibt es in vielen Farbausführungen, die mit dem Stil des Mobiliars harmonieren oder umgekehrt als Designelement wirken.


Über syscomtec
Die syscomtec Distribution AG ist der kompetente Partner für Übertragungstechnik, Signalmanagement und Digital Signage. Das Unternehmen vertreibt innovative Hightech-Produkte wie Glasfaser-, HDBaseT- und IP-basierende Übertragungssysteme, Kreuzschienen und Schalter für DVI, DisplayPort und HDMI, Mediaplayer und Digital Signage-Software führender internationaler Herstellern an spezialisierte Fachhändler und Systemhäuser in Deutschland und deutschsprachigen Ausland. Als Beschaffungsdistributor überbrückt syscomtec für seine Kunden logistisch die Distanz zu Nordamerika und Asien. Die syscomtec Distribution AG besteht seit 1996 und hat ihren Sitz in Oberhaching bei München. www.syscomtec.de

Pressekontakt
syscomtec Distribution AG - Claus Lohse - Raiffeisenallee 8 - D-82041 Oberhaching/München
Telefon: +49-(0)89-666 109 335 - claus@syscomtec.com