Wohnkomfort und Sicherheit

Intelligente Technik hebt Wohnkomfort und Sicherheit auf neues Niveau

Innovative und integrierte Lösungen für den gehobenen Wohnungsbau

Modernster Wohnkomfort, maximale Sicherheit für die Familie und Energieeinsparung stehen bei vielen Bauherren
und Eigenheimbesitzern an oberster Stelle. Intelligente Technik setzt diese Wünsche in Form elektronischer und mechanischer Systeme für Audio, Video, Beleuchtung, Heizung, Lüftung und Sicherheit um. Ob im Haus oder in der Eigentumswohnung: die technischen Geräte sollen perfekt zu Optik und Design des Objektes passen, sinnvoll zu einer Gesamtlösung vernetzt und intuitiv zu bedienen sein.


Die drei Firmen a/c/t, Crestron und Securiton gewährleisten eine intelligente und wirtschaftliche Umsetzung. Sie konzipieren, planen und realisieren im engen Zusammenwirken mit den Bauherren innovative und zukunftsorientierte Lösungen für ein auf den Kunden persönlich zugeschnittenes Smart Home.

Die a/c/t Beratungs & System GmbH aus Oberhaching bei München ist Spezialist für intelligente Gebäudetechnik. Das Unternehmen bietet anspruchsvollen Privatkunden indivi­duell zugeschnittene Komplettlösungen - von der Planung, Installation und Integration audiovisueller Medien- und Steuerungstechniken bis zu deren Programmierung.

Ob innovative Haustechnik für die Steuerung von Einrichtun­gen wie Licht, Heizung und Jalousien oder anspruchsvolles Home Entertainment: a/c/t integriert Haus- und Unter­haltungselektronik in ein einheitliches Bedienkonzept, das sowohl die Innenarchitektur als auch persönliche Design­vorstellungen berücksichtigt. Der Individualität der Wün­sche von Bauherren, Wohnungs- oder Hauseigentümern sind bei Neu- wie Umbauten nahezu keine Grenzen gesetzt.

Home Entertainment und Haussteuerung
Beispielsweise wünschte sich ein Bauherr als Technik- und Musikfreak nicht nur eine innovative Haustechnik für Beleuchtung, Heizung und Raumverdunkelung, sondern auch professionelle Unterhaltungselektronik und ein 3D­Heimkino auf dem neuesten Stand der Technik. Alles zentral steuerbar, funktionsreich und einfach zu bedienen. Ein Multiroom-Audiosystem steuert heute die Beschallung für bis zu 16 Hörzonen. Damit können Radio-, MP3- oder CD-Musik gleichzeitig in allen Räumen oder individuell in den einzelnen Zimmern per Touchpanel oder mit iPhone abgerufen werden. Fast unsichtbar in Wände und Decken verbaute Lautsprecher liefern überall hochwertigen Sound und eine perfekte Akustik.

Highlight ist das Heimkino im Keller: Ein 3D-HD-Projektor, Dolby Surround und eine Multiformat-Großbildleinwand sorgen für echtes Kinofeeling und lassen das Home Cinema zum einzigartigen Erlebnis werden.

Auf Knopfdruck „Alles Aus“ im Haus
In einem 1853 erbauten Wohngebäude wurden im Rah­men umfassender Renovierungsarbeiten zwei Wohnungen zusammengelegt. Die Umbauplanungen sahen neben dem Erhalt des einzigartigen Charakters der Wohnung eine erstklassige technische Ausstattung, höchsten Komfort, Sicherheit, Energieeffizienz und modernstes Home-Enter­tainment vor. Wichtig war außerdem eine bequeme Handhabung der gesamten Technik. Um die Wohnungen bei Bedarf wieder trennen zu können, erhielt die Wohnfläche zwei individuell strukturierte Netzwerke und ein neues Bussystem mit je zwei getrennten Medienzentralen. Die Bedienung aller technischen Geräte erfolgt über mobile sowie fest verbaute Touchpanels. Per Fingerdruck können Raumtemperatur, Außentemperatur oder der Grad der Windstärke abgerufen und die Klimaanlage, verschiedenen Lichtszenen, die Dachfenster, Jalousien und Markisen gesteuert bzw. die Videosprechfunktion gewählt werden. Die Auswahl der Musikquellen (CD, Radio oder Playlisten) ist per iPAD in allen Räumen möglich. Beim Verlassen der Wohnung wird im Eingangsbereich mit nur einem Tastendruck auf „Alles Aus“ gedrückt, womit das System den Status im Haus abfragt und eine noch offene Dachluke automatisch schließt sowie Lichter und laufende Musik aus­schaltet.

Crestron: Steuerungs- und Visualisierungstechnik der Spitzenklasse
Möglich werden die zahlreichen Komfort-Funktionen durch Hard- und Softwarekomponenten von Crestron, dem ameri­kanischen Technologie- und Marktführer für Gebäude­steuerungs- und Visualisierungssysteme. Crestron Hard- und Softwareprodukte sind die Basis für die nahtlose Vernetzung aller Gewerke und die einfache Bedie­nung komplexer Systemfunktionen sowie Abläufe rund um Sicherheit und Unterhaltung. Komfort und Wirtschaftlichkeit in den eigenen vier Wänden stehen dabei immer im Fokus. Die Fäden dieses Netzes laufen in der Mediensteuerungs­zentrale zusammen. Ob Licht, Jalousien, Heizung, Klimaan­lage, Rauchmelder, Sicherheitssystem, Wetterstation oder Fingerprintsystem zum Öffnen der Haustür: hier werden alle elektronischen und mechanischen Komponenten integriert und intelligent vernetzt.

Heimautomatisierung mit Crestron macht das Leben im Smart Home lebenswerter. Mobile und fest installierte Touch- und Funk-Panels leiten über berührungssensitive Bildschirme Steuerbefehle an die Mediensteuerzentrale. Die Oberflächen sind frei konfigurierbar und werden nach den persönlichen Wünschen der Kunden gestaltet. Unab­hängig von der Technologie oder dem Typ des anzu­steuernden Gerätes wird eine einheitliche und intuitive Bedienung ermöglicht, die auch die ästhetischen und designtechnischen Aspekte berücksichtigt. Ein leichter Fingerdruck genügt, um einfache wie auch komplexe Abläufe in Gang zu setzen: Musik hören oder Börsenkurse abrufen, Videosprechanlage und Überwachungskameras steuern, von der Couch aus sehen, wer vor der Tür steht oder mit einem Blick den aktuellen Zustand des Gebäudes einsehen. Und wer die Technik in seinem Smart Home nicht nur Inhouse, sondern auch aus der Ferne steuern will, kann das via Smartphone und Tablet jederzeit und von jedem Ort aus tun. Unzählige Schnittstellen und Erweite­rungen ermöglichen es, individuelle Konfigurationen für kleine und große, lokale oder über das Internet vernetzte Systeme zu realisieren und zu betreiben.

Rundum-Sicherheitskonzept von Securiton für das private Wohnumfeld
Wer beruflich oder im öffentlichen Leben an exponierter Stelle steht, ist vermehrt Gefahrensituationen und Bedro­hungen ausgesetzt. Der Sicherheit im privaten Wohnumfeld kommt dabei eine besondere Priorität zu. Sowohl für die Personen selbst als auch für deren Familienmitglieder steht die Gewissheit absoluter Sicherheit an erster Stelle.

Securiton, Spezialist für Alarm- und Sicherheitssysteme, hat mit PREMIUM PRIVATE für diesen Personenkreis ein Rundum-Sicherheitskonzept mit flexibel anpassbaren Lösungen geschaffen. Die wesentlichen Bereiche beschreibt das „Security Level Model“: Peripherie- und Gebäude­sicherung sowie der Rückzugsraum sind auf das jeweilige Schutzbedürfnis abgestimmt und garantieren rund um die Uhr maximale Sicherheit - im Garten, auf der Terrasse und in allen Wohnbereichen.

Die technisch-baulichen Leistungen umfassen die Periphe­riesicherung mittels intelligenter Videoüberwachung, Ge­bäudeaußenhautsicherung mit zertifizierten Fenstern und Türen, Einbruchmeldung und Zutrittskontrolle, unsichtbare Brandmeldetechnik, Gefahrenmanagementsystem sowie Integration von Multimediatechnik bis hin zur Ausstattung definierter Bereiche zu einem sicheren Rückzugsraum. Versucht ein Unbefugter, sich Zutritt zu verschaffen, stößt er bereits an den Grenzen des Anwesens auf Überwa­chungs- und Wärmebildkameras mit intelligenter Video­analyse, die auch abends und nachts Bewegungen ohne zusätzliche Lichtquellen erfassen. Beim Überschreiten der Grundstücksgrenze wird ein akustischer Alarm inner- und außerhalb des Hauses ausgelöst und eine umgehende Meldung an die ständig besetzte Notruf- und Serviceleit­stelle weitergeleitet. Hier werden die Kamerabilder verifiziert und im Ernstfall unverzüglich Interventionsmaßnahmen eingeleitet. Währenddessen begeben sich die Bewohner in den definierten Rückzugsraum, welcher über eine komplett autonome Infrastruktur verfügt. Über ein Touchpanel können die Geschehnisse auf dem Grundstück und im Haus verfolgt werden. Darüber hinaus stehen die Personen bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte direkt mit der Notruf- und Serviceleitstelle in Kontakt.

Die Außenhaut des Wohnobjektes wird mit zertifizierten einbruch- und durchschusshemmenden Fenstern und Türen geschützt. Als Barriere zwischen Angreifern und Schutzper­sonen werden Elemente mit erhöhten Widerstandswerten, mindestens RC3 nach DIN EN 1627, eingesetzt. Durch hoch­wertige Materialien und individuelle Anfertigungen harmo­nieren die Fenster perfekt zur bestehenden Architektur des Hauses.

Gesamtlösung durch intelligente Systemintegration
Die einzelnen Komponenten sind zu einer Gesamtlösung integriert und werden durch die a/c/t-Programmierleistung in die Crestron-Mediensteuerzentrale individuell eingebunden. Somit werden keine zusätzlichen Bedienelemente benötigt, da das Sicherheitssystem über die bereits im Einsatz befindlichen Touchpanels und Smart Devices steuer- und kontrollierbar ist.

Download Flyer


a/c/t Beratungs- und System GmbH
Raiffeisenallee 8 82041 Oberhaching bei München Telefon: +49 (0)89 - 61 37 27-30 Fax: +49 (0)89 - 61 26 681 Email: systeme@actsys.de www.actsys.de

Crestron Germany GmbH
Ringstr. 1 89081 Ulm-Lehr Telefon: +49 (0)731 - 96 281-0 Fax: +49 (0)731 - 96 281-50 Email: info@crestron.de www.crestron.de

Securiton GmbH Alarm- und Sicherheitssysteme
Hauptsitz, Von-Drais-Straße 33 77855 Achern Telefon: +49 (0)7841 - 62 23-0 Email: info@premium-private.de www.premium-private.de www.securiton.de

In Kooperation mit: A8 SaleService, Brigitte Eisenreich, Mobil: 0175-5830111, be@a8saleservice.de

Bilder: a/c/t, Crestron, Securiton