Gosch am Kliff, Sylt

Sound, Beleuchtung, Kommunikation

Mit der einzigartigen wellenförmigen Dünenarchitektur fügt sich der Standort behutsam in die Umgebung an der Küste von Wenningstedt auf Sylt ein.

Ebenso harmonisch setzte Mediasystem im Gebäude die Integration der vielseitigen Systemlösungen aus dem Bereichen Beschallungs-, Beleuchtungs-, Medien- und Videotechnik um. Wohl kaum einem Gast fallen die technischen Konzepte auf, die im Hintergrund für Sicherheit, stimmungsvolles Ambiente und reibungslose Abläufe sorgen.

Das integrierte Beschallungssystem von Bose erlaubt dank einer ESP-88 Matrix mit 16 Ein- und 8 Ausgängen eine individuell angepasste Beschallung der Bereiche des Restaurants. Bose DS 100 Aufbau- und MB 12 Basslautsprecher ergänzt mit  Deckeneinbaulautsprechern sorgen im Innenraum für eine druckvolle und ausgewogene Klangwiedergabe. Im Außenbereich garantieren 24 Bose Marine Lautsprecher maximale Langlebigkeit auch bei durchgehender Belastung durch Witterungseinflüsse und salzhaltige Seeluft. Neben drei Funkstrecken, die Ansprachen im gesamten Innen- und Außenbereich erlauben, steht ein Crestron Audioserver für eine umfangreiche Auswahl an Genres zur Hintergrundbeschallung bereit.

Mit LED Moving-Heads vom Typ GLP Impression Spot One erhält das Gosch am Kliff eines der ersten LED Spotlights, welches bei 400 Watt LED Lichtleistung eine herausragende Projektionsqualität bei zugleich satter Farbwiedergabe ermöglicht. Die gesamte Ansteuerung der Licht- und Beschallungstechnik lässt sich mit nur einem Touchpanel realisieren. Vorprogrammierte Beleuchtungsszenen erlauben hierbei eine einfache Bedienung. Zugleich kann dank zahlreicher Anschlussfelder und einer DigitalMedia 8x8-Matrix die Signalverteilung den jeweiligen Gegebenheiten von Live-Übertragungen oder Events angepasst werden.

Die Ansteuerung der Audio-, Beleuchtungs- und Videokomponenten erfolgt mittels eines Crestron-Wandtouchpanels. Die installierte Crestron CP2E Steuerzentrale schafft hierbei mittels AIP- und DMX-Interface die Schnittstelle zu der installierten Beleuchtungstechnik. 

Für die reibungslose Kommunikation unter den Mitarbeitern sorgt ein Intercom-System, welches Kassen- und Küchenbereiche sowohl akustisch als auch visuell verbindet. 

Über eine telefonische Einwahl können jederzeit auch von extern Absprachen mit den jeweiligen Mitarbeitern erfolgen. Abgerundet wird die ganzheitliche Kommunikationslösung durch ein Tourguide-System, welches dem Servicepersonal uneingeschränkte Bewegung in allen Gastronomiebereichen ermöglicht. 

Bilder: www.alpha-f.de