Otto Group Forum, Hamburg

Das Forum der Otto Group erstrahlt in neuem Glanz

Nach einer langen Planungsphase wurde die GIS mit dem Umbau des Forums in der Konzernzentrale der Otto Group beauftragt.

In enger Zusammenarbeit mit den Unternehmen MAV und Visual Art wurde in einer nur sechswöchigen Umbauphase dem Forum eine visuelle und technische Verjüngungskur verpasst.

Von der Historie bis hin zu aktuellen Innovationen aus der Welt der Otto Group laden eine 3x3-Videowall und diverse Touch-Displays zur Interaktion ein. Der durch die Otto-Group bereitgestellte Content wird durch das Unternehmen Visual Art mit Unterstützung von Flow4 Interactive in eine entsprechende Visualisierung eingearbeitet und für Mitarbeiter und Besucher erlebbar gemacht.

Über eine Crestron-Steuerung und einer damit verbundenen Digital Media-Matrix können die unterschiedlichsten Inhalte (Bild und Ton) individuell verteilt werden. Alle Räume sind zudem über das System jeweils separat steuerbar. Zum zeitgenauen Management der Inhalte sowie als Besucherleitwege-System wird die Software Scala eingesetzt. Über spezielle Templates kann der Nutzer auf einfa­che Art Inhalte individuell anpassen. Damit wurde der Ausbau der bestehenden Digital Signage-Plattform konsequent fortgeführt, so dass sich inzwischen nahezu alle Bildschirme innerhalb der Firmenzentrale über eine Oberfläche bespielen lassen.

Nach dem erfolgreichen Facelifting wurde die Eventfläche durch den Vorstandsvorsitzenden Hans-Otto Schrader 2014 wiedereröffnet und steht ab sofort für Barcamps, Trainings und Workshops in neuer Atmosphäre wieder zur Verfügung.