Ziegeleipark Mildenberg

Modernisierung der multimedialen Technik

Spannende Ausstellungen an Originalstätten zu den Themen "Industriekultur" und "Technik" geben einen Einblick in die Entwicklung der Ziegelindustrie der Region.

Der Ziegeleipark Mildenberg ist ein Industriedenkmal, das im Zehdenicker Ortsteil Mildenberg im Landkreis Oberhavel liegt. Hier befand sich einst das größte Ziegeleirevier Europas, aus dem Berlin und große Teile der Mark erbaut wurden. Auf dem Gelände von zwei erhaltenen Ziegeleien wurden noch bis 1991 Ziegel produziert.

1997 öffnete das heutige Industrie- und Technikmuseum seine Türen. Von der manuellen Fertigung in den 1890er Jahren bis zur maschinellen Produktion - im Ziegeleipark lassen sich drei Epochen der Industrialisierung nachvollziehen.

In multimedial gestalteten Rundgängen erzählen Zeitzeugen ihre Geschichten. Produktionsabläufe werden wieder lebendig. Die in die Jahre gekommenen Ausstellungen mussten dringendst an den heutigen Stand der Technik angepasst werden - hierbei hat PRO VIDEO die Modernisierung fristgerecht und professionell realisiert.

PRO VIDEO wurde mit der kompletten Erneuerung aller Ausspielgeräte und deren fachgerechter Integration in das bestehende Ausstellungssystem beauftragt. An 6 Positionen wurden moderne Laserprojektoren von Sony, Epson und Viewsonic, je nach besonderer Anforderung eingesetzt. Zudem wurden an insgesamt 11 Stationen NEC Info-Displays installiert. Die Audiohörstation wurde mit einem Molitor AP01 und zwei USO-Einhandhörern ausgestattet.

Die Herausforderung bestand darin, die neuen Geräte in die vorhandenen Klimagehäuse einzupassen und alle Geräte anschließend in die vorhandene Steuerung des komplexen Ausstellungssystems einzubinden, so dass ein reibungsloser Ausstellungsbetrieb gewährleistet werden kann. Ebenso musste sichergestellt werden, dass die zumeist in 4:3 speziell für diese Ausstellung angefertigten Bildinnhalte, auch auf den jetzt modernen Geräten, ansprechend wiedergegeben werden können.

Neben den technischen und mechanischen, galt es auch die klimatischen Herausforderungen in den unbeheizten Ausstellungshallen der Ziegelei zu meistern, da der Umbau in den Wintermonaten stattfinden musste.

Des Weiteren wurde durch PRO VIDEO noch ein Konferenzraum im Hauptgebäude realisiert. Hier wurden neben der Integration der Bestandbeschallung, ein Crestron Mediensteuerungssystem, ein Sony Laserprojektor und ein Brightsign Contentplayer installiert. Dem Anwender stehen wahlweise ein Präsentations- oder ein Vorführmodus zur Verfügung, bei welchem aus drei verschiedenen Informationsfilmen am Touchpanel ausgewählt werden kann.


PRO VIDEO Handelsgesellschaft mbH Berlin, berlin@provideo.euwww.provideo.eu

 
Bilder: © WInTO GmbH